IMPULS - ist in der Elektrotechnik der Bereich, der sich mit der Erzeugung, Formung, Übertragung und Verarbeitung von Strom- und Spannungsimpulsen beschäftigt.

Die Elektroniker-Innung Nahe-Hunsrück sieht sich als IMPULSgeber und Bindeglied zwischen den E|Handwerksbetrieben und ihren Kunden, sowie den Auszubildenden. Wir stellen auf unserer Homepage Informationen zu elektronischen Neuerungen und dem Berufsbild des E|Handwerks zur Verfügung und unterstützen in unserem Netzwerk die Mitglieder durch den Verbund in einer starken, innovativen und zukunftweisenden Gemeinschaft.

E|NEWS - Kohlenmonoxid - Die tödliche Gefahr - CO-Warnmelder können Leben retten

Kohlenmonoxid – unsichtbar, geruchlos, tödlich.

Kohlenmonoxid ist ein farb-, geruch- und geschmackloses, nicht reizendes Atemgift, das bei unvollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Materialien, wie zum Beispiel Holz, Öl oder Stadtgas entsteht. Gefahr besteht immer, wenn nicht genügend Sauerstoff bei der Verbrennung zur Verfügung steht – zum Beispiel wenn der Kamin verstopft ist.

Die chemische Verbindung aus Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O) bezeichnet man als Kohlenmonoxid oder Kohlenstoffmonoxid. Kohlenmonoxid ist besonders gefährlich, weil es nicht von den menschlichen Sinnen erkannt werden kann, es durch Betonwände diffundiert und unbemerkt in Wohnbereiche vordringt.

Kohlenmonoxidwarnmelder von Ei Electronics besitzen einen elektrochemischen Sensor zur Messung des Kohlenmonoxidgehalts der Luft. Alle 4 Sekunden überprüft der Sensor die Kohlenmonoxidkonzentration in der Umgebung. Der Melder löst einen lauten Alarm aus, wenn die Konzentration über einen Zeitraum von 60 bis 90 Minuten über 43 ppm beträgt. Sinkt der kritische Wert – z. B. durch ausgiebiges Lüften – wird der Alarm automatisch zurückgesetzt.

Der Deutsche Feuerwehrverband empfiehlt seit vielen Jahren den Einsatz von Kohlenmonoxidmeldern in allen Haushalten mit Gastherme, um frühzeitig vor dem giftigen Atemgift zu warnen.

CO-Melder sind nicht zu verwechseln mit Rauch-Warnmeldern! Deshalb sollten Sie auf jeden Fall die Beratung und Montage von einem Fachbetrieb ausführen lassen. Alle Details zur Installation kennen die Fachkräfte der E-Handwerke.

Kohlenmonoxidwarnmelder

E|Handwerk: Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT

7 Berufe vereint im E|Handwerk:
Elektroniker/-in Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
Elektroniker/-in für Maschinen und Antriebstechnik
 
Informationselektroniker/-in Schwerpunkt:
- Geräte und Systemtechnik   /   - Bürosystemtechnik
 
Elektroniker/-in Fachrichtung: Informations- und Telekommunikationstechnik
 
Elektroniker/-in Fachrichtung:
- Automatisierungstechnik   /   - Systemelektroniker/-in

Schauen Sie sich rein - in unser VIDEO, und entdecken Sie die spannenden Seiten des Elektrohandwerks, mit einem breiten Leistungsspektrum vom intelligenten Haus, über Energieeffizienz bis hin zur Informationstechnik und die Vorteile des E-CHECKs.

E|Handwerk: Der Kinospot